Veröffentlicht am 05.09.2021
Ausschnitt aus dem Zeitungsartikel, Personen in Maske duchschneiden ein Band

Bildungs-Campus eröffnet

1. September 2021
An der Oberschule Artland wurde in Zusammearbeit mit dem Verein Pfiffikus der erste Bildungs-Campus eröffnet. Bei der Eröffnungsfeier war auch der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne anwesend, der die Schirmherrschaft für das Projekt übernahm.

Seit dem 30. August 2021 hat die Oberschule Artland eine weitere Möglichkeit, ihre Schülerinnen und Schülern beim Berufsstart in der Region zu unterstützen. Im feierlich eröffneten Bildungs-Campus können die Schülerinnen und Schüler auf verschiedene Arten mit den regionalen Unternehmen in Kontakt treten. Eigens dafür wurden zwei Klassenräume im Gebäude v.-Steuben-Allee umgestaltet.

Neben der Begleitung der SuS soll das Projekt dem Fachkräftemangel in der Region entgegenwirken. Der Besuch des Ministers Tonne unterstrich die Bedeutung des Bildungs-Campus für die Jugendlichen und die Unternehmen.

Lies alles Weitere zur Eröffnungsfeier und zu den Zielen des Bildungs-Campus' im Artikel von Christian Geers vom 1. September 2021 ("Bersenbrücker Kreisblatt").